Ironman Kopenhagen 2014

Christopher konnte sich gestern nach einem Top-Rennen mit einer Zeit von 09:09:55 h als 6. in der Altersklasse 25 (Platz 40 Gesamtwertung) einen der weltweit heiß umkämpften Startplätze für die Ironman WM in Kona, Hawaii (11.10.2014) sichern. Super! Auch Susanne und Volker erzielten in Kopenhagen absolut beeindruckende Ergebnisse und konnten die wohlverdienten Früchte der monatelangen Vorbereitung ernten. Volker finishte bei seiner Premiere auf der Langdistanz (3,8km Schwimmen, 180km Radfahren, 42,195km) in souverän unter 10 Stunden (09:53:19h) als 44. in seiner Altersklasse. Susanne erreichte bei ihrem 2. Ironman nach 11:36:53h die Ziellinie (32. Platz AK) Großer Respekt, herzliche Glückwünsche und eine gute Regeneration wünschen wir Euch!!!

Veranstaltungsseite mit allen Ergebnissen

Foto25081414142

Foto24014191508

Fördecrossing 2014, Glücksburg

Bei 5-8 Windstärken hatten die 6 Aktiven der SGS (Susanne, Ina, Nicole, Rainer, Volker und Frank) begleitet von den beiden Supportern Linda und Larissa heute mit beachtlichen Wellen auf dem witterungsbedingt verkürzten Kurs zu kämpfen. Die Mixed Mannschaft konnte ihren 2. Platz aus dem letzten Jahr verteidigen. Volker und Ina belegten in ihrer Altersklasse den 3. Platz, Susanne konnte sich auf den letzten Metern den 2. Platz sichern. Mit einer stimmungsvollen Siegerehrung am Strand bei Sonnenschein fand dieser Wettkampf ein entspanntes Ende. 

Weiterlesen ...

Abenteuer Wakenitz oder die Durchquerung des Amazonas des Nordens!

Wie alles begann…
Es waren einmal fünf mutige Schwimmer, die ein gemeinsames Abenteuer erleben wollten.

IMG 0306

Im Winter beschlossen wir als 4er Staffel die Wakenitz zu durchschwimmen. Larissa, Nicole, Linda und unser erfahrener Team-Captain Rainer. Frank wollte als Einzelkämpfer die 14 km bestreiten. Der Plan war fertig, nur bei der Durchführung kam es zu den ersten Problemen. Die Anmeldung, im Januar, startete um Mitternacht. Unser Captain kannte die Anmeldeprozedur, war pünktlich online und konnte unsere Staffel, die H2O-Junkies anmelden.
Um 0:16 Uhr waren alle Plätze vergeben und Frank saß traurig vor seinem Handy, dass dem Abenteuer schon 
in der ersten Phase nichtgewachsen war: Kein Startplatz für ihn. Da waren es nur noch vier Abenteurer. Aber diese Geschichte hat ein Happy End und Frank erhielt zwei Wochen vor dem Wettkampf glücklichwerweise eine Zusage für den Startplatz #44. Jetzt konnte nichts mehr schief gehen, denn die #44  war auch seine Startnummer von dem Wakenitz 2013, den er erfolgreich beendet hatte. Und Wettkampfvorbereitung für 14 km Schwimmen wird mal wieder überbewertet…
Langsam rückte der 27. Juli näher und die Aufregung wuchs. Für ein erfolgreiches Abenteuer brauchten wir aber noch mehr als einen Startplatz, nämlich zwei furchtlose und treue Weggefährten, die sich der Wakenitz in einem kleinen Kanu stellen wollten. Unsere beiden Paddler: Axel und Dennis. Sie sollten unsere 4er Staffel auf den 14 km begleiten.

 

Weiterlesen ...

3. Offene Norddeutsche Freiwassermeisterschaften 2014, Mölln

Nachdem in den beiden vergangenen Jahren die NDM Freiwasser im Rahmen des Hamburger Freiwasserschwimmens stattfand, traf sich in diesem Jahr am 13.07.2014 ein kleines, aber sehr feines Starterfeld im Möllner Luisenbad, um eine Woche nach der DM um Norddeutsche Meisterehren zu schwimmen. Bei nicht ganz perfekten Witterungsbedingungen konnte sich Rainer Dallmann als einziger Starter der SGS über 5.000m mit einer Zeit von 1.21:15,08 den Titel in der Altersklasse 55 sichern. Herzlichen Glückwunsch!
Als nächste Freiwasserevents stehen am 27.07. der Wakenitzman in Lübeck und am 09.08. das Fördecrossing in Glücksburg auf dem Programm. Für die 3km lange Querung der Flensburger Förde konnten sich in diesem Jahr insgesamt 6 Aktive der SGS einen der überaus begehrten Startplätze sichern.

Protokoll der 3. Offenen Freiwassermeisterschaften in Mölln
Veranstaltungsseite des Wakenitzman in Lübeck
Veranstaltungsseite des Fördecrossing Glücksburg

Deutsche Mastersmeisterschaften 2014, Hannover

 Logo DMM kurze Strecken 2014 198x115
Nicht nur der Nachwuchs holte bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften Medaillen, nein, auch die Masters stehen dem nicht nach. Das 12-köpfige Team der SGS konnte bei den DM der Masters in Hannover insgesamt 14 Medaillen auf den kurzen Strecken erschwimmen:

Deutsche Meister wurden
Alexander Chklar über 50m Schmetterling in 0:28,07 (AK30)
Ina Matysiak über 50m Freistil in 0:27,87 (AK25)
Mirijam Domsky über 50m Brust in 0:36,10 (AK25)
sowie die 4 x 50m Lagenstaffel der Frauen in der Besetzung Inga Buddecke, Mirijam Domsky, Ina Matysiak und Linda Pump in 2:11,25 (AK 120+)

Silber errangen
Alexander Chklar über 100m Schmetterling in 1:00,94 (AK30)
Nancy Kühdeisch über 50m Freistil in 0:29,47 (AK35)
Larysa Wassmann über 100m Freistil in 1:04,32 (AK35)

Mit der 4 x 50m Freistil Staffel erschwammen sich unsere Nixen Linda Pump, Inga Buddecke, Larysa Wassmann und Ina Matysiak in der Zeit von 1:57,76 den Vizemeistertitel in der AK 120+. Dieses Kunststück konnten sie am Sonntag mit der 4 x 50m Bruststaffel in der Besetzung Ina Matysiak, Linda Pump, Larysa Wassmann und Mirijam Domsky in 2:34,17 wiederholen (ebenfalls AK 120+).

Bronze errangen
Larysa Wassmann über 200m Freistil in 2:21,09 (AK35)
Frank Rauchfuß über 100m Brust in 1:14,30 (AK35)
Mirijam Domsky über 100m Brust in 1:21,14 (AK25)
Ina Matysiak über 50m Schmetterling in 0:29,99 (AK25)
Uwe Lüders über 50m Freistil in 0:26,74 (AK45)

Weiterlesen ...

Neujahrsschwimfest 2019

Neujahrsschwimmfest 1

Nord Test 2019

Nordtest HP

Jo Busse 40 Jahre

AAA 40JahreRABATTAKTION.639jpg