DMM Kurze Strecke 2017, Magdeburg

logo dmm2017

Die Deutschen Meisterschaften der Masters auf den kurzen Strecken fanden in diesem Jahr vom 16.-18. Juni 2017 in Magdeburg statt. Von der SGS Hamburg nahm mit Nina Heese, Larissa Wassmann, Kilian Seja, Alex Chklar und Frank Rauchfuß ein fünfköpfiges Team an den gut organisierten Wettkämpfen in der Elbeschwimmhalle teil.
Auf dem Weg zur Masters WM in Budapest präsentierte sich Nina schon jetzt in ausgezeichneter Form und schwamm über 100 Meter Rücken (1:15,67 Minuten) und 200 Meter Freistil (2:23,26 Minuten) zur Goldmedaille in der Altersklasse 35. Mit Silber über 100 Meter Schmetterling in 1:14,07 Minuten und Bronze über 200 Meter Lagen (2:39,98) gelang es ihr den Medaillensatz zu komplettieren. Als Brustspezialist sicherte sich Kilian gleich zweimal Edelmetall in der Altersklasse 40. Auf der 100 Meter Strecke schlug er in 1:12,31 als Dritter und bei den abschließenden 50 Metern in 0:32,70 Zweiter an. Larissa konzentrierte sich in der Elbestadt ganz auf die 200 Meter Freistil und beendete das Rennen als Zweite in der Altersklasse 40. Frank schwamm über 100 Meter Schmetterling in die Medailenränge und konnte sich nach 1:10,49 Minuten über Silber freuen. Alex war mit seinen Zeiten noch nicht ganz zufrieden und schrammte mit zwei vierten Plätzen zweimal knapp am Treppchen vorbei. Für alle war es knapp zwei Monate vor der WM der Masters mit Sicherheit eine gute Formüberprüfung und zusammen mit dem Hamburger Team vor Ort ein stimmungsvoller Wettkampf.

SGS Ergebnisse
Protokoll
Fotos

Foto 17.06.17 16 51 24
 

DM Masters 2017, Wetzlar

Vom 28. bis 30. April 2017 fanden im Europabad in Wetzlar die DMM Lange Strecke statt. Von der SGS waren mit Nina Heese, René Cofré Baeza, Kilian Seja und Frank Rauchfuß vier Aktive dabei. Den Auftakt machte am Freitag René, der sich bei seinen ersten Deutschen Meisterschaften mit den 1500 Meter Freistil die Marathonstrecke der Veranstaltung vorgenommen hatte und nach 23:16,65 als 7. in der Alterskasse 40 anschlug. Am Samstag startete Nina in einem beeindruckenden Rennen über 200 Meter Rücken uns sicherte sich in neuer persönlicher Bestzeit von 2:41,88 die erste Goldmedaille. Bei den anschließenden 400 Meter Lagen schwamm Nina zu Silber. Frank startete auch über 400 Meter Lagen und belegte den 4. Platz. Nach einem entspannten Abend in der Wetzlarer Altstadt schwamm am Sonntagvormittag sowohl Nina als auch Frank über 200 Meter Schmetterling zur Goldmedaille. Der abschließenende Wettkampf über 200 Meter Brust war in der Altersklasse 40 fest in SGS Hand: Kilian sicherte nach einem packenden Rennen in 2:43,56 Minuten den Titel, Frank schlug auf der Nachbarbahn als Zweiter in 2:45,17 an.
Mit insgesamt viermal Gold und zweimal Silber und einem schönen Wettkampf vor Ort hat sich für die SGS Masters der Weg nach Wetzlar in jedem Fall gelohnt. 

SGS Ergebnisse
Protokoll

Datei 04.05.17 13 12 39

9. Internat. Hamburger Mastersmeisterschaften 2017

Am 23.04.17 startete das aus 20 Aktiven bestehende Mastersteam der SGS erfolgreich mit insgesamt 62 Einzel- und 7 Staffelstarts und zahlreichen Meitertiteln bei den Internationalen Hamburger Mastermeisterschaften. Einige nutzten den Wettkampf, um nach langer Zeit mal wieder Wettkampfluft zu schnuppern, andere hatten sich akribisch darauf vorbereitet oder nahmen den Wettkampf als willkommene Formüberprüfung für die noch bevorstehenden Saisonhöhepunkte. Insgsamt konnte man aber beobachten, dass das von Rona betreute Team viel Spaß in der Halle hatte. Damit es für die SGS Masters nicht überraschend kommt, sollten sich alle schon einmal den Termin für die DMS Masters am 15. Oktober 2017 fett im Kalender markieren und freihalten.

SGS Ergebnisse
Protokoll
Foto 04.05.17 11 31 07

Norddeutsche Meisterschaften der Masters 2017, Lübeck

Vom 18.-19. März 2017 fanden in Lübeck die Norddeutschen Meisterschaften der Masters statt. Das von Rona betreute SGS Team bestand aus insgesamt 14 Mastersschwimmern und konnte neben den Staffelsiegen über 4x50 Meter Lagen weiblich, 4x50 Meter Freistil weiblich und 4x50 Meter Freistil männlich auch zahlreiche Top-Platzierungen bei insgesamt 48 Einzelstarts erzielen. Nina Heese war mit vier Titeln in der Altersklasse 35 erfolgreichste SGS Schwimmerin. Mit insgesamt 15 Gold-, 13 Silber- und 9 Bronzemedaillen können die Masters auf ein erfolgreiches Wochenende zurückblicken und sich auf die Ende April bevorstehenden Hamburger Meisterschaften freuen. Herzlichen Glückwunsch! Im passwortgeschützen Bereich der Homepage gibt es einige Fotos vom Wettkampf.

SGS Ergebnisse
Protokoll
Bilder
IMG 0227

 

 

36. Int. Förde-Masters-Schwimmfest 2017, Flensburg

Am 25. Februar 2017 starteten die Masters beim Förde-Masters Schwimmfest im Flensburger Campusbad. Neben den 38 erfolgreichen Einzelstarts der zehn von Rona betreuten Aktiven konnten auch die Staffeln der SGS über 4x50F (Frauen AK120+) und 4x50L (Mixed) jeweils als Erste anschlagen und durften sich über einen schönen Glaspokal freuen. Zum Abschluss des gelungenen Wettkampfes stand die Flensburger Spaßstaffel auf dem Programm, bei der die 6 x 50 Meter mit einem Regenschirm geschwommen mussten. An der 25 Meter Wende erwartete jeden Aktiven ein Kaltgetränk, das in Rekordtempo ausgetrunken werden durfte bevor die zweite Teilstrecke in Angriff genommen werden konnte. 

SGS Ergebnisse
Protokoll

Datei 26.02.17 11 16 30
Foto: Kirstin Beyersdorf

Benutzer - Anmeldung