DMSJ Bundesfinale 2017, Wuppertal

Das Wochenende vom 27.01. bis 28.01.2018 stand ganz im Zeichen der DMSJ und im Genaueren der weiblichen D-Jugend. Die Mannschaft der SGS Hamburg mit den Schwimmerinnen Lina Scheffler, Lisa-Marie Jürgensen, Mia Handke und Nilay Sprang haben sich für das Bundesfinale der DMSJ qualifiziert!
Als fünftbeste Mannschaft aus ganz Deutschland haben Sie es geschafft und haben sich mit elf weiteren Teams nun noch einmal untereinander gemessen. Unter dem Motto „mit Spaß zur Leistung“ haben wir, das Team, die Trainer (Marco Kling und Patric Nieke) sowie die Eltern, ein wahrlich tolles Wochenende in Wuppertal gehabt. Die Qualifikationszeit von 23:15,75 wurde nahezu pulverisiert und mit knapp 16 Sekunden auf 22:59,67 verbessert. Eine fabelhafte Leistung wenn man bedenkt, dass wir nur mit 4 Schwimmerinnen an den Start gegangen sind. (Zum Vergleich: die Zweitplatzierten von der SG Dortmund waren mit 9 Schwimmerinnen angereist) Das Ziel war es, den fünften Platz zu halten oder vielleicht auf die Medaillenränge zu schwimmen. Mit einer sehr starken Leistung haben wir den Vorsprung auf den sechsten Platz mit ca 7 Sekunden ausbauen und somit die Platzierung halten können. Aber wer weiß, was die Mädels in den nächsten Jahren dahinzaubern.
Wir als Trainerteam möchten uns vom Ganzen Herzen für das Wochenende bedanken und sprechen für den gesamten Verein, dass wir sehr stolz auf diese Leistung sind.

SGS Ergebnisse
Protokoll
Fotos

DMSJ Wuppertal
Text und Foto: Patric Nieke

Nord Test 2018

Nordtest2018 240

Jo Busse 40 Jahre

AAA 40JahreRABATTAKTION.639jpg

Benutzer - Anmeldung