DMS Landes- und Stadtliga

Wie jedes Jahr waren die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften (DMS) eine echte Herausforderungen für unsere Mannschaften. Zu dem anstrengenden Wettkampfprogramm kamen wie immer die unerwünschten krankheitsbedingten Ausfälle, die schnell zu Umstellungen führten und unsere Trainer auf die Probe stellten. Trotzdem waren dieses Jahr die Ergebnisse unserer sechs Mannschaften (4 weibliche und 2 männliche) sehr gut. Damit wird die SGS-Hamburg nächstes Jahr wieder stark in der Landes- und Stadtliga vertreten sein.

Die Wettkämpfe der Landesliga fanden am 3. Februar statt. Hierbei startete die SGS mit 2 Damenmannschaften. Die SGS I, angeführt von unserer Top-Schwimmerin Julia Mrozinski, konnte den zweiten Platz nicht verteidigen und fiel mit 11918 Punkte auf Platz 5 in der Endwertung. Hätten wir nicht den Ausfall von Luisa zu verkraften gehabt, hätte diese Mannschaft deutlich besser abgeschnitten.

Die SGS II Damen erreichte 9865 Punkte und positionierte sich auf Platz 10. Die tolle Nachricht an diesem Punkt ist, dass sich zu diesen zwei Mannschaften nächstes Jahr die SGS III Damen gesellen wird. Unsere Damen der dritten Mannschaft gewannen souverän den ersten Platz in der Stadtliga und steigen direkt in die Landesliga auf (diese III. Mannschaft erzielte 10474 Punkte in den Stadtligawettkämpfen, die am 9. Februar stattfanden).

DMSM 1DMSM 2 1

Auch die SGS I Herren beendeten die Wettkämpfe in der Landesliga mit einer ausgezeichneten Punktewertung. Unter der Führung von Sebastian Schulz und Tobias Schulrath schaffte diese Mannschaft eine bessere Leistung (12305 Punkte) als letztes Jahr und kletterte am Ende von dem dritten auf den zweiten Platz. Und nächstes Jahr werden sie nicht mehr ganz alleine in der Landesliga sein. Die SGS II der Herren siegte deutlich in der Stadtliga (9242 Punkte) und steigt auch in die Landesliga auf.

Außer der SGS III Damen und der SGS II Herren, hatten wir dieses Jahr am 10 Februar das Debut der SGS IV Damen in der Stadtliga. Die frischgruppierten Mädels schlugen sich sehr gut in dieser Liga. Sie erreichten gute Ergebnisse und platzierten sich auf dem 12. Platz.

Wir gratulieren allen Teilnehmern für die erbrachten Leistungen, vor allen denjenigen die Bestzeiten erreichten, und bedanken uns bei unseren Kampfrichtern und Trainern für die Unterstützung während der Wettkämpfe.

Nord Test 2019

Nordtest HP